Home| e-mail | Telefon | Glossar | Terminanfrage | Privat
Staff | Lage | Angebot | Unsere Werte | Ausstattung | Raeume | Was sonst noch?
Anatomie | Physiologie | Histologie | Bilder | Medikamentensicherheit | Phyto&Haut | Interventionelle Dermatologie
Akne | Hauttumoren | Entzuendliches | Geschlechtserkrankungen | Prophylaxe | Kinder und Senioren | Hautinfektionen | Warzen
Lebensführung | Wellness | Botox | Filler | Laser | Peelings | Nutriceuticals | Sonnenschutz | Hautgesunde Ernährung | Tattooentfernung | Narben
Allergieübersicht | Kontaktallergien | Heuschnupfen | Nahrungsmittel | Urticaria | Salicylate und andere E's | Diaet
Unser Lernportal | Praesentationen | Merkblaetter | Operationsrisiken
Q&A | Links | Allergo-Dictio | Consult | Offertwesen Privatpatienten | Nebenwirkungen
Statements | Leserbriefe | Gesundheitsoekologie | Gesundheitsoekonomie | Liberale Politik | Ihre Kommentare
e-health | Datenschutz | Sicherheit und Privatheit

Search
WWW www.hautzone.ch

 

Allergologie Einleitung

Die allergischen Erkrankunge nehmen massiv zu, Diskussionen über die Verkehrtauglichkeit sind aktuell. Gleichzeitig nimmt auch das Wissen um immunologische Zusammenhänge mit rasender Geschwindigkeit zu. Beides zusammen ergibt genug Grund dazu den Allergien eine eigenSektion zu widmen. hier finden Sie mehrere Artikel und Tabellarische Zusammenstellungen zum Thema Allergien, Nahrungsmittelüberempfindlichkeiten und Arzneimittelreaktionen. Die einzelnen Seiten können über Themenlinks oder im Untermenu angeklickt werden.

    Milbe Allergie & Veranlagung
    Milbe Allergien & Intoleranzen
    Milbe Allergiecheckliste
    Milbe Diaeten - Sinnn und Unsinn
    Milbe Insektenstich Notfall
    Milbe Kontaktallergie
    Milbe Nahrungsmittelueberempfindlichkeit
    Milbe Nahrungsmittelallergie
    Milbe Neurodermitis
    Milbe Pollinosis
    Milbe Salicylintoleranz
    Milbe Urticaria allgemein

     

    Allergie-Checkliste

    Asthma

    Rhinitis

    Konjunktivitis

    Urtikaria

    Symptome:

    Symptome:

    Symptome:

    Symptome: •

    • Keuchen
    • akutes Auftreten von Kurzatmigkeit (und Husten)
    • Wässriger Nasenfluss
    • häufiges Räuspern
    • Niesanfälle besonders morgens
    • Atmen durch den Mund
    • gerötete, juckende oder entzündete Augenlider
    • roter Hautausschlag
    • intensiver Juckreiz
    • manchmal generelle Symptome: „Gefühl krank zu sein“

    Fragen

    Fragen

    Fragen

    Fragen

    allergisches Asthma Infektion oder eine Kombination davon? Erkältung oder Allergie? Allergie, Erkältung oder Augeninfektion? Kontakt-Dermatitis oder andere Hautreaktionen?

    Zu untersuchen

    Zu untersuchen

    Zu untersuchen

    Zu untersuchen

    atopische Anamnese:
    Gibt es andere Allergie- Symptome?

    Gibt es Allergien in der Familie?

    Treten Symptome auf bei Kontakt mit Tieren, Daunenkissen, Pflanzen, Blumen?

    Treten Symptome auf bei körperlicher Antrengung?

    Körperliche Unter- suchung: Ist das Thoraxvolumen vergrössert?

    Wird das Keuchen durch körperlicheAnstrengung hervorgerufen?

    Treten dieSymptome in besonderen Jahreszeiten auf?

    Treten die Symptome zuhause auf?

    Treten die Symptome während der Hausarbeit auf?

    Treten die- Symptomewährendder Arbeit auf?

    Treten die Symptome beim Kontakt mit Tieren auf?

    Treten die Symptome nach Einnahme verschiedener Nahrungsmittel auf?

    Leiden andere Leute an denselben Symptomen(könnte es sich um eine Epidemie handeln)?

    Leidet der Patient unter Ekzemen?

    Hat der Patient auch Rhinitis?

    Sind die AugenSchleimhäute entzündet?

    Gibt es Verfärbungen und Schwellungen an den unteren Augenlidern? Treten dieSymptome zu bestimmten Jahreszeiten auf?

    Treten die Symptome beim Kontakt mit Tieren auf?

    Treten die Symptome in feuchten oder staubigen Räumen auf?

    Treten die Symptome nach Einnahme bestimmter Nahrungsmitte lauf?

    Treten die Symptome nach der Einnahme von Medikamenten auf?

    Hat der Patient eine atopische Anamnese mit bekannter saisonaler Rhinitis?

    Ist das ECP im Serum erhöht?

    Immunologische Prozesse beim atopischen Ekzem:

    T-Zellen

     

    Skin-homing (Einwanderung von Lymphozyten in die entzündliche Haut)

    Antigenpräsentation via APC (Langerhanszellen, dendritische Zellen)

    T-Zell-Aktivierung   

    Zytokin-Expression

    akute Phase Th-2  IL-4, IL-13 

    B-Zellen Eosinophilie

    IgE

    chronische Phase

    Th-1   

    IFN-y   

    Apoptose von Keratinozyten  

     

Einteilung der Allergien:

Kontaktekzem/-dermatitis

  • Allergisches Kontaktekzem/-dermatitis
    immunologische Mechanismen
  • irritativ-toxische(s) Kontaktekzem/-dermatitis
    keine immunologische Mechanismen

Urtikaria (Nesselfieber)

Allergische Urtikaria

  • IgE-vermittelte UrtikariaNicht
  • IgE-vermitteIte Urtikaria     

   

Nichtallergische Urtikaria

 

Atopisches Ekzem/ Dermatitis-Syndrom (AEDS) „Ein heterogenes Krankheitsbild“
 

Gemischter Typ: Mit Respirationssymptomatik (immer IgE-assoziiert]

Reiner Typ: Ohne Respirationssymptomatik (Asthma, Rhinitis)

  • „IgE-assoziiertes AEDS*“ IgE- Sensibilisierung auf Inhalations- oder Nahrungsmittelallergie (*Atopische Dermatitis i.e.S.)
  • „Nicht-lgE assoziiertes AEDS**“ Keine spezifische IgE- Sensibilisierung totales Serum-lgE nicht erhöht (** T-Zellvermitteltes AEDS)

Drucken

Wenn Sie diese Seite drucken wollen, müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript zulassen.

Schweizerfahne About Us | Site Map | Privacy Policy | Contact Us | ©2005 aitom medical medizininformatik Dr. Küng, Switzerland

DHB